VAG Art. 45

VAG Art 45 - Informationspflicht

Am 1. Januar 2006 trat das neue Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) in Kraft.

Damit wurden die Versicherungsbroker der Aufsicht des Bundesamtes für Privatversicherungen (BPV) bzw. der heutigen Finanzmarktaufsicht (FINMA) unterstellt.

Das Kernelement der neuen Regelung sind fachliche Voraussetzungen, finanzielle Gewähr, verschärfte Informationspflichten und die Schaffung eines obligatorischen Registers für alle nicht an einen Versicherer gebundenen Broker. Dieses kann unter www.vermittleraufsicht.ch von jedermann eingesehen werden.

Die CONVIDA AG ist unter der Nr. 10024 registriert.

Download Kundeninformationen gemäss VVG (Stand 01.03.2018)

Back to Top